eFiaker “ECARRUS”

eFiaker “ECARRUS”

München, 10.6.2020

Die Verträge sind gemacht, die Bescheide seitens des Kreisverwaltungsreferates München erlassen. Nach einer monatelangen Planungs- und Genehmigungsphase und ersten Testfahrten mit dem eFiaker in München in 2019 freue ich mich nun auf unser neues Projekt: Den Betrieb von Elektro-Kutschen der Marke “ECARRUS”.

Dem Ausruf des legendären Münchner Kutschers Franz Xaver Krenkl beim Überholen der Königskutsche folgend heißt es ab sofort für uns:

“Wer ko, der ko!”

 

 

Ab sofort ist unser eFiaker hier mit oder ohne Abholservice online buchbar!

Wir haben mit der Firma “myetours” aus Köln eine Kooperation geschlossen. Der E-Fiaker “Ecarrus” ist eine exklusive Marke von myETOURS und geschützt. Wir – die Pedalhelden – werden diese E-Kutschen in München als Lizenznehmer exklusiv betreiben und damit unser Fahrzeug-Portfolio erweitern.

Mit unserem ersten eFiaker “ECARRUS” steigen wir ab sofort in das Mietwagen- und Ausflugsfahrten-Business ein. Dabei wollen wir unsere Erfahrung umsetzen, die wir seit 1997 im Betrieb und im Booking mit rein pedalbetriebenen Fahrzeugen in München gesammelt haben.

Dem Einwand “Schuster bleib bei deinen Leisten”, können wir Pedalhelden entgegen halten: Auch der eFiaker hat ein Pedal, mit dem die beiden 8kW-Elektromotoren auf der Hinterachse des ECARRUS angesteuert werden. Unser Image der Klimafreundlichkeit erweitern wir nun noch um einen tierfreundlichen Aspekt:

100 % Batterie, 0 % Pferd.

Unter dem Motto “Der Weg ist das Ziel” können Sie ab sofort unseren eFiaker “ECARRUS” hier online buchen!

Sportliche Grüße, Dominic Staat mit dem Pedalhelden-Team

P.S: Klicken Sie hier auf Presseberichte in der Süddeutschen und der Bildzeitung.

Nachtrag: 4.9.2020:

Unser eFiaker ist für alle Altersgruppen geeignet: von 1 bis 100 + x!

Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit München Stift und dem “SZ Adventskalender für gute Werke” in diesem Jahr vielen Seniorinnen und Senioren eine große Freude mit unserer Elektro-Kutsche machen können. Lesen Sie hier einen Bericht in der Süddeutschen Zeitung über dieses Seniorenheim- Projekt:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/adventskalender-fuer-gute-werke-mit-der-kutsche-zurueck-ins-leben-1.5021431

 

efiaker
Prosecco-Tour im eFiaker
e-Fiaker
E-Fiaker im Tal vor dem alten Rathaus, München
eFiaker ECARRUS
e-Fiaker “ECARRUS” vor dem Nationaltheater, Oper
city-highlight tour eFiaker
City-Highlight-Tour im E-Fiaker

Im folgenden noch eine paar Informationen zum ECARRUS:

• hydraulisch unterstützte Bremsanlage mit 4 Scheibenbremsen und separater Feststellbremse, die auf die Hinterräder wirkt.

   • Integrierte historische Laternen mit moderner Lichttechnik

   • Ausschließliche Verwendung von Komponenten, die nach EU-Richtlinien geprüft und zugelassen sind.

   • Speziell entwickelte Lenkung mit Fahrassistenz

   • Aufhängung und Lenkung, die ein authentisches Fahrgefühl der Jahrhundertwende bieten.

   • Fahren bei jedem Wetter: Beheizte Sitze und ein verschließbares Dach bieten Komfort bei kaltem Wetter, Schnee oder Regen.

• Geschwindigkeit: die maximale Geschwindigkeit beträgt 25 km/h

Sitzplätze: 8 inkl. Fahrer

 

2 Kommentare

  1. War eine Spitzenfahrt mit tollen Eindrücken.
    München mal ganz nah und aus einer völlig neuen Perspektive.

    Vielen Dank an die Pedalhelden und den tollen und unterhaltsamen Fahrer
    der uns alle Sehenswürdigkeiten erklärt hat.

  2. Sandra K.

    Es war ein wahnsinnig toller Ausflug- danke für die unvergessliche Erinnerung!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.